Prinoth Everest 1:12

Alles rund um RC-Modell-Pistenraupen
milzinger
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 127
Registriert: So 17. Nov 2013, 13:40
Postleitzahl: 89081
Land: Deutschland

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von milzinger » Mi 8. Feb 2017, 18:23

Einfach nur Hammer! :D
Ist super schön geworden dein Everest.
Jetzt noch eine schöne Fräse für die nächste Saison :mrgreen:
Mal mit geschrieben wie viele Stunden Arbeit da schon drin stecken.

Grüße Andreas

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 88
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von Ypsilon » Mi 8. Feb 2017, 20:50

Danke! :D
Eine Fräsen soll auf jeden Fall kommen, da habe ich mir auch schon grobe Gedanken gemacht, wird aber frühestens nächste Saison...
Die Ohren am Schild möchte ich auch irgendwann noch steuern und vielleicht irgendwann bekommt er noch ne Winde ;)
Aber das ist ja das schöne an diesem Modell: Ich hab jetzt erst die Basis und noch soviele Möglichkeiten :mrgreen:
milzinger hat geschrieben:Einfach nur Hammer! :D
Mal mit geschrieben wie viele Stunden Arbeit da schon drin stecken.
Belastbare Zahlen habe ich mir nicht gemerkt.
Habe 2014 im Sommer mit den ersten Recherchen und der Konstruktion angefangen. Und dann summieren sich halt immer so zwischendurch die 2-3-5 Stunden Abends und am Wochenende :lol:
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
https://www.pistenraupenforum.net/viewtopic.php?t=3496

Benutzeravatar
André Nevian
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 302
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 20:40
Modelltyp und Massstab: PB300polar M:1:10 / Sufag Schneekanonen in M 1:10
Postleitzahl: 46049
Land: Deutschland
Wohnort: My Home is the World of Germany

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von André Nevian » Do 9. Feb 2017, 06:03

Guten Morgen,

sieht sehr gut aus, das Modell gefällt mir.

Weiter so...

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 88
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von Ypsilon » So 5. Mär 2017, 14:20

Ich habe es endlich geschafft mal ein paar bewegte Bilder zu drehen.
Der Schnee und die Bedingungen waren alles andere als optimal, aber wer weiß ob noch mal was kommt...
https://youtu.be/0Wx3P9AB6ag
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
https://www.pistenraupenforum.net/viewtopic.php?t=3496

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 88
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von Ypsilon » Fr 13. Okt 2017, 20:27

Ich habe jetzt noch am Cockpit gearbeitet und Scheibenwischer-Attrappen gebastelt, schaut gleich wieder ein Stück fertiger aus
_20171013_193534.JPG
_20171013_193753.JPG
_20171013_193817.JPG
Leider ist der Fahrer als 1:16 Figur ein bisschen Kleinwüchsig :roll:
Da bin ich noch auf der Suche nach etwas erschwinglich passenden...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
https://www.pistenraupenforum.net/viewtopic.php?t=3496

milzinger
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 127
Registriert: So 17. Nov 2013, 13:40
Postleitzahl: 89081
Land: Deutschland

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von milzinger » Sa 14. Okt 2017, 13:25

Echt klasse,
ich muss mal schauen wie der Hersteller hieß von dem ich meinen 1:12er Fahrer habe.
Habe ich in Friedrichshafen auf der Messe erstanden.

Grüße Andreas

Benutzeravatar
Fieselfix
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 117
Registriert: Do 23. Jan 2014, 13:28
Modelltyp und Massstab: 400er & 600e+ 1:12
Postleitzahl: 72829
Land: Deutschland
Wohnort: Engstingen

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von Fieselfix » Sa 14. Okt 2017, 19:27

.
Servus Ypsilon,

dein Bully sieht klasse aus.

Bezüglich der Figur kannst du bei Modellbau Fechtner schauen, dort findest du vielleicht eine passende Figur.

Grüße Frank

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 88
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von Ypsilon » Mi 27. Feb 2019, 20:16

Nach einiger Zeit wo sich hier nicht viel getan hat, habe ich jedoch immer mal an einer Fräse für den Everest gezeichnet. Konstruiert habe ich sie auf Basis von 3D-Druck-Teilen anhand von Fotos. Nun liegen mir die Teile vor und ich habe die wesentlichen Teile in erster Probemontage zusammengesetzt.
_20190227_200207.JPG
_20190227_200133.JPG
Ich würde am Heckträger gerne Steckkontakte verbauen um dort den Strom für die Motoren zu übergeben.
Hat dazu jemand einen Tipp für einen kleinen passenden Steckkontakt?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
https://www.pistenraupenforum.net/viewtopic.php?t=3496

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 674
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von Klaus Bergdolt » Fr 1. Mär 2019, 17:27

Ypsilon hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 20:16
Ich würde am Heckträger gerne Steckkontakte verbauen um dort den Strom für die Motoren zu übergeben.
Hat dazu jemand einen Tipp für einen kleinen passenden Steckkontakt?
Ich empfehle Dir 2mm Goldstecker. Da kann man auch noch schön eine Ms-Mutter dran löten, dann schaut das aus wie in echt.
Für die +/- Kennzeichnung musst Du Dir halt was einfallen lassen.

Nimm bitte ja nicht diesen Käse:
https://www.conrad.at/de/econ-connect-h ... 03537.html
Auch "Märklinstecker" genannt.
Ich hatte davon aus meiner Kindheit diverse Bestände und hab sie in meinen Modellen munter verbaut. Ok, es gab damals auch noch keine 2mm Goldstecker, aber es ärgert mich heute noch. :cry:
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 88
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Prinoth Everest 1:12

Beitrag von Ypsilon » Sa 2. Mär 2019, 13:48

Klaus Bergdolt hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 17:27
...
Nimm bitte ja nicht diesen Käse:
https://www.conrad.at/de/econ-connect-h ... 03537.html
Auch "Märklinstecker" genannt.
...
Ich habe tatsächlich schon darüber nachgedacht ob die sich eignen würden :roll: hab da auch noch Bestände :lol:
Danke dir für den Tipp, werde ich so machen!
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
https://www.pistenraupenforum.net/viewtopic.php?t=3496

Antworten