Funmodell

Alles rund um RC-Modell-Pistenraupen
Pistenfloh
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 55
Registriert: So 11. Mär 2012, 14:40
Modelltyp und Massstab: Funmodell 1:16
Postleitzahl: 73079
Land: Deutschland
Wohnort: Süßen

Re: Funmodell

Beitrag von Pistenfloh » So 4. Nov 2012, 18:57

hallo

die druckluft nehme ich bisher noch aus der legopume. ich habschon einen tank(bild) und auch schon versuche mit mehren pumpen gemacht die aber alle zu schwach waren.
ja das sind die lego zylinder und sie funktionieren super :D ich kann damit meinen 6kilo bully anheben.
das video kommt auch noch.ich hab halt nicht sooo viel zeit weil ich nebenher noch 2 weitere modelle baue.und ich muss den pistenbully auch noch umbauen da sich die madenschraube der zahnräder immer von der welle lösen.
außerdem weiß ich gar nicht wie man ein video einfach so wie ein bild hochläd oder ob mann es mit youtube verlinken muss??

Flo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Pistenfloh
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 55
Registriert: So 11. Mär 2012, 14:40
Modelltyp und Massstab: Funmodell 1:16
Postleitzahl: 73079
Land: Deutschland
Wohnort: Süßen

Re: Funmodell

Beitrag von Pistenfloh » Mo 12. Nov 2012, 19:39

so heute fand der erste umbau statt und ich habe nun die hinteren zahnräder ausgetausch.
die alten hatten 15 zähne und die neuen haben 25
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Easy Rider
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 82
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:41
Postleitzahl: 34128
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel

Re: Funmodell

Beitrag von Easy Rider » Di 13. Nov 2012, 12:00

Grüß Gott Flo :)
Das sieht doch schon mal sehr solide aus.
Aber wie verbindest du die Ritzel auf der Welle- eine Schraubverbindung ist auf dem Bild nicht zu erkennen?
Und verfügt das große Ritzel über eine Reduzierhülse?

Viele Grüße aus Kassel
Daniel

Pistenfloh
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 55
Registriert: So 11. Mär 2012, 14:40
Modelltyp und Massstab: Funmodell 1:16
Postleitzahl: 73079
Land: Deutschland
Wohnort: Süßen

Re: Funmodell

Beitrag von Pistenfloh » Di 13. Nov 2012, 12:40

hallo Daniel

das ritzel ist mit der welle mit einer m4 madenschraube verschraubt.
was ist eine Reduzierhülse?

Flo

Benutzeravatar
Easy Rider
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 82
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:41
Postleitzahl: 34128
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel

Re: Funmodell

Beitrag von Easy Rider » Di 13. Nov 2012, 13:10

Also doch verschraubt- das war auf dem Foto nicht zu erkennen :D

Zu deiner Frage:
Mit einer Reduzierhülse könnte man z.B ein Ritzel mit einer Bohrung von 8mm auf eine Welle mit 6mm Durchm. setzten.

Gruß Daniel

Pistenfloh
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 55
Registriert: So 11. Mär 2012, 14:40
Modelltyp und Massstab: Funmodell 1:16
Postleitzahl: 73079
Land: Deutschland
Wohnort: Süßen

Re: Funmodell

Beitrag von Pistenfloh » Di 13. Nov 2012, 13:14

Hallo

ok.
ja das ritzel besitzt eine selbst gedrehte Reduzierhülse aus einem 8mm rohr mit 5mm innendurchmessser das auf der drehbank auf 6mm aufgebohrt wurde.

Flo

Benutzeravatar
Easy Rider
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 82
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:41
Postleitzahl: 34128
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel

Re: Funmodell

Beitrag von Easy Rider » Di 13. Nov 2012, 13:46

Welche Motoren verwendest du momentan für den Antrieb?

Pistenfloh
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 55
Registriert: So 11. Mär 2012, 14:40
Modelltyp und Massstab: Funmodell 1:16
Postleitzahl: 73079
Land: Deutschland
Wohnort: Süßen

Re: Funmodell

Beitrag von Pistenfloh » Di 13. Nov 2012, 16:56

diese:
http://www.conrad.de/ce/de/product/2331 ... R-6VDC-118
und mit einer untersetzung von 1:2,5 kommt man auf ein sattes drehmoment von 6.125Nm
und einer drehzahl von 124

Benutzeravatar
Easy Rider
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 82
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:41
Postleitzahl: 34128
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel

Re: Funmodell

Beitrag von Easy Rider » Di 13. Nov 2012, 17:31

6,125 Nm pro Seite... Das sollte ausreichen :shock: :lol: Ich plane die Kraftübertragung wie du es bereits in deinem Modell realisiert hast.
Um das Getriebe der Motoren zu entlasten sehe ich auch eine nachträgliche Untersetzung vor. Ich stehe eigentlich nur noch vor der Frage, welche Ritzelgröße dafür in Frage kommt. Schau doch mal in meinen Beitrag rein. Ich würde mich freuen, wenn du mir evtl bei meinem momentan bestehenden Problem helfen könntest ;)

Achja, meinen Beitrag findest du hier: magic_viewtopic.php?f=6&t=2597&st=0&sk=t&sd=a&start=20 :)

Viele Grüße
Daniel

Pistenfloh
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 55
Registriert: So 11. Mär 2012, 14:40
Modelltyp und Massstab: Funmodell 1:16
Postleitzahl: 73079
Land: Deutschland
Wohnort: Süßen

Re: Funmodell

Beitrag von Pistenfloh » Mi 19. Dez 2012, 16:04

Nachdem ich meinen Pistenbully nun ausgiebig im schnee getestet habe komme ich zu dem entschluss neue (stärkere) Motoren einzubauen.
momentan sind noch diese motoren verbaut http://www.conrad.de/ce/de/product/2331 ... R-6VDC-118
aber die bringen trotz untersetzung von 1 zu 2.5 noch zu wenig leistung.
welche motoren könntet ihr mir empfehlen??? (diese sollten nicht soo viel kosten)

Flo

Antworten