Graupner Pistenraupe

Alles rund um RC-Modell-Pistenraupen
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von BULLY_19 »

Hallo Klaus ,

Ja danke hatte im Krankenstand mal Zeit einen Nachmittag zum kleben der Spurbügel und Gegenblechen , das Ergebnis finde ich wirklich TOP , wenn die jetzt noch gleich gut haften wie die aus Alu bin ich glücklich .

Aber habe e genug Versuche gebraucht , und mit der Hilfe von euch hat es jetzt geklappt und sieht besser aus als meine rustikalen Dinge :lol:

Ja das mit dem zusammen kleben habe ich in deinem Beitrag in der Truckmodell gelesen die ich mir ausgedruckt und laminiert habe und in meine Modellbau - PB Mappe geheftet habe :?: :idea:

Aber das mit dem Übungsstück ist eine gute Idee das werde ich auf jedenfall machen :!: :!:

Danke u. LG

Raphael
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von BULLY_19 »

Grüß euch :)

So nun hab ich meinen ersten Satz Ketten endlich geschafft :lol:
Bin mit dem Ergebnis wirklich zufrieden 😁

Die Karo vom 145 er hab ich mit Epoxy Harz ( eigens für 3D Druck ) eingestrichen , jetzt noch schleifen dann gehts ans lackieren und fertig stellen :idea:

Hier der Bully mit den fertigen Ketten :

Bild

Bild

Hier noch Fotos vom kleben der Spurbügel und Gegenplatten , habe mir aus Holz eine Hilfe gefertigt :idea:

Bild

Fotos von den fertigen Ketten :

Bild

Liebe Grüße
milzinger
Pistenraupenbesitzer
Pistenraupenbesitzer
Beiträge: 183
Registriert: So 17. Nov 2013, 13:40
Postleitzahl: 89081
Land: Deutschland

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von milzinger »

Sieht cool aus,
da ärgere ich mich etwas meinen Graupner verkauft zu haben, sonst hättest du mir auch eine Drucken müssen :D

Grüße Andreas
Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 113
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von Ypsilon »

Hallo Raphael, das wird ein schönes Modell,
ich stehe auf diesen alten Typ !
Könntest du von der Karo-Oberfläche vielleicht nochmal Nahaufnahmen machen? Das Ergebnis und deine Erfahrungen mit dem Epoxy interessiert mich, ich habe bislang immer gespachtelt und geschliffen :|
Mit Epoxy schauts soviel einfacher aus...
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
https://www.pistenraupenforum.net/viewtopic.php?t=3496
Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 866
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von Klaus Bergdolt »

Moin Raphael

Schöne Kette! Sauber geklebt und prima gearbeitet.
Mit der Kette geht das Teil Wände hoch. :mrgreen:

Ich finde die geklebten T-Profile eine 1a-Bauart. Klar ist das nicht 100% scale, aber immerhin ist es Alu und sie verschafft einen gigantischen Gripp.
Ein Rießenvorteil an der Päpperei sind absolut wellenfreie Bänder. Und wer ein bisschen sauber arbeiten kann, erzielt mit der Methode ein tolles Ergebnis. Ich würde es nie mehr anders machen.

Mich würde es noch interessieren wie sie läuft? Kannst Du bitte ein Video in aufgebocktem Zustand machen?
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von BULLY_19 »

Grüß euch ,

Sorry war jetzt länger nicht im Forum unterwegs ,

@ Andreas : Danke für die netten Worte , ja einen Graupner zu verkaufen finde ich immer schade 🥲

@ Ypsilon : Danke , ich freu mich schon wenn ich endlich fertig bin 😃 . Ja auch ich stehe auf die alten Bullys sind schon was besonderes 👍🏻

Zum Thema Oberfläche :

Die Sache ist so , das Epoxy ist zwar schnell zum verarbeiten und für große Flächen perfekt 👌🏻 . Der einzige Nachteil ist das eben Feinheiten die bleiben sollten zb. die Rillen an den Türen usw. verschwinden durch das Epoxy .

Aber am Dach die Druckstruktur war so grob das hätte ich mit Sprühspachtel nie im Leben weg bekommen .

Hier noch Fotos :


Bild

Bild

Bild

@ Klaus :

Danke Klaus für dein Lob , das freut mich natürlich sehr 🤗 ich hab mich beim kleben aber auch wirklich bemüht 😂

Ich finde die Klebetechnik perfekt , vor allem Preis Leistung finde ich einfach super . Klar da hast du Recht ist nicht 100 % Scale aber das muss es bei mir e nicht sein , für mich ist wichtig das es optisch passt und es den Sinn und Zweck erfüllt .

Hier noch der Link zum Video .... hoffe es funktioniert .
Am Schluss vom Video sieht man eindeutig das Problem was ich habe das mir beim retour fahren die Räder nach vorne klappen .


Problembehebung in einem anderen Beitrag !!

https://youtu.be/rGqF3jRj1mI

Liebe Grüße

Raphael
Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 113
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von Ypsilon »

BULLY_19 hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 12:48 ...
Zum Thema Oberfläche :

Die Sache ist so , das Epoxy ist zwar schnell zum verarbeiten und für große Flächen perfekt 👌🏻 . Der einzige Nachteil ist das eben Feinheiten die bleiben sollten zb. die Rillen an den Türen usw. verschwinden durch das Epoxy .

Aber am Dach die Druckstruktur war so grob das hätte ich mit Sprühspachtel nie im Leben weg bekommen .

Hier noch Fotos
...
Vielen Dank dafür!
Das werde ich definitiv mal ausprobieren. Ich quäle mich grade mit einer gedruckten Unimog-Karo mit Revell-Plasto-Spachtel und Geschleife rum :roll:
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
https://www.pistenraupenforum.net/viewtopic.php?t=3496
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von BULLY_19 »

Bitte gerne !

Die Karo von Thingsiverse ? Die hab ich mir auch schon auf meine PC geladen :lol:

Aber wie gesagt für großen Flächen ist das Mittel perfekt , bei kleinen Teilen ist klar mach ich es weiter mit Sprühspachtel ;)

Das ist aber mühsam oder ?? :lol: :lol:

LG Raphael
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von BULLY_19 »

Grüß euch ,

Da ich ja gerade einen Green Tec Bully plane , habe ich mal den Kühlturm hinten gezeichnet und gedruckt ;)

Dachte zuerst ich machen einen Green Tec 600 mit der AT Hütte aber jetzt hab ich mir gedacht ist auch Schade da ich sicher im Winter öfter damit fahre .

Nun habe ich mir entschlossen sobald er lieferbar ist den 600 er für den Winter zu bauen ;)

Da ich eine Graupner Karo noch habe , unlackiert mache ich nun diese auf „ Green Tec „ hab mich da ein wenig an den neuen gehalten da es so etwas früher nicht gegeben hat aber ja wie gesagt für mich steht die Optik im Vordergrund :lol:

Graupner auf andere Art sozusagen :D

Zum Kühlturm selbst , diesen habe ich in 3 Teilen gedruckt damit ich innen die Gitter einkleben kann .

Vorne den Rahmen habe ich mit 4 M2 schrauben geschraubt , an der Rückseite den Rahmen mit dem runden Gitter ( Lüfteroptik ) habe ich geklebt !

Hier mal Fotos vom Kühlturm :

Bild

Bild

Bild

Hier noch das Beton Gewicht , hier kommen noch 3 Heberinge dran mit einem m3 Gewinde , unten musste ich eine Tasche zeichnen wegen der Getriebe Erhöhung !

Bild

Lg Raphael
Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 866
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Graupner Pistenraupe

Beitrag von Klaus Bergdolt »

Hallo Raphael
BULLY_19 hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 21:28 ...da es so etwas früher nicht gegeben hat.
So weit ich weiß, hat die Greentecerei mit den alten 300er angefangen. Ob es Aufsätze für 200er gab...?
Was aber wohl Bestand hat, ist der Lüfter. Hier ein Bild von 2013.
BULLY_19 hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 21:28 ...für mich steht die Optik im Vordergrund
Also da währe ehrlich gesagt schon noch Luft nach oben. :P Bedenke die prominente Position und das Potential an Schläuchen und Kabeln. :mrgreen:
:idea: Für die 90° Bögen würde ich Cu-Fittings verwenden. Da gibt es Bögen und Winkel im Sortiment.
Ich glaube "Knupfer" hat das Zeug alles vorrätig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2
Antworten