NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Alles rund um RC-Modell-Pistenraupen
Antworten
Chris2501
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 12
Registriert: Sa 12. Okt 2019, 11:13
Postleitzahl: 8970
Land: Oesterreich

NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Beitrag von Chris2501 » So 28. Jun 2020, 18:56

Hallo liebe Mitglieder.

Wie vielleicht manche von euch schon gesehen haben baue und verkaufe ich funktionsfähige Schneekanonen in Maßstab 1:12. Damit das Alles auch einen Sinn hat braucht man auch eine Pistenraupe dazu. :) Ich hatte für ca. ein halbes Jahr einen Pistenbully von Pistenking den ich aber verkauft habe. Da ich ein leidenschaftlicher Printoh-Fan bin, hab ich mich dazu entschlossen den neuen Leitwolf in 1:12 zu bauen.

Ich hab mir alles selbst gezeichnet mit einem Aufwand von ca. 130 Stunden. Vieles hab ich beim Bruder Leitwolf abgemessen und den Rest hab ich von Fotos und vom original. Der Großteil ist 3D gedruckt (Lasersinterteile) und der Rest aus gefrästen und lasergeschnittenen Aluteilen. Der Leitwolf verfügt über ein 12 Wege Schild, funktionsfähiger Fräse mit steuerbaren Seitenfinishern sowie einer funktionsfähigen Winde. Da der neue Leitwolf vermutlich erst auf der Interalpin2021 offiziell vorgestellt wird, wollte ich mein Projekt vorher nicht veröffentlichen. Doch jetzt hab ich es mir doch anders überlegt und bin schon sehr gespannt auf eure Meinungen :D Für Fragen steh ich gerne zur Verfügung ;-)

Anbei ein paar Bilder... Hab meinen "Bau" leider nicht besser mit Fotos festgehalten..

lg
Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 661
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: PB100, ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Beitrag von Albert » So 28. Jun 2020, 19:31

Hallo Chris,

Woow, der schaut echt edel aus! Das ist jetzt schon ein tolles Modell, mach weiter so! :)
Vor allem bei den Oberflächen hast du dir viel Mühe gegeben, das ist viel Arbeit die Druckteile so glatt zu bekommen. Top!

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
https://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.instagram.com/walser_pm/ - Instagram
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - Facebook

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 768
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Beitrag von Klaus Bergdolt » Mo 29. Jun 2020, 09:29

Hallo Chris

Also die Optik ist schon mal echt Klasse!
Bin aber auch sehr auf die Mechanik gespannt. Das Schild macht ja schon mal einen soliden Vorgeschmack.

Was planst Du für Antriebe? Die großen Bohrungen im Heckbereich lassen auf eine direkte Lösung schließen.
Chris2501 hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 18:56
Da der neue Leitwolf vermutlich erst auf der Interalpin2021 offiziell vorgestellt wird, wollte ich mein Projekt vorher nicht veröffentlichen. Doch jetzt hab ich es mir doch anders überlegt
Sieh zu, dass Du das Modell bis dahin fixfertig kriegst! 8-)
Prinoth ist im Gegensatz zu Kässi, Modellbauern gegenüber sehr aufgeschlossen. Ich bin mir fast sicher, dass auf eine nette Anfrage, auch eine Einladung nach Innsbruck folgt.
Und wenn sich die Welt bis dahin wieder einigermaßen normal dreht, schau ich´s mir am Freitag an!
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Chris2501
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 12
Registriert: Sa 12. Okt 2019, 11:13
Postleitzahl: 8970
Land: Oesterreich

Re: NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Beitrag von Chris2501 » Mo 29. Jun 2020, 11:30

Klaus Bergdolt hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 09:29
Hallo Chris

Also die Optik ist schon mal echt Klasse!
Bin aber auch sehr auf die Mechanik gespannt. Das Schild macht ja schon mal einen soliden Vorgeschmack.

Was planst Du für Antriebe? Die großen Bohrungen im Heckbereich lassen auf eine direkte Lösung schließen.
Chris2501 hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 18:56
Da der neue Leitwolf vermutlich erst auf der Interalpin2021 offiziell vorgestellt wird, wollte ich mein Projekt vorher nicht veröffentlichen. Doch jetzt hab ich es mir doch anders überlegt
Sieh zu, dass Du das Modell bis dahin fixfertig kriegst! 8-)
Prinoth ist im Gegensatz zu Kässi, Modellbauern gegenüber sehr aufgeschlossen. Ich bin mir fast sicher, dass auf eine nette Anfrage, auch eine Einladung nach Innsbruck folgt.
Und wenn sich die Welt bis dahin wieder einigermaßen normal dreht, schau ich´s mir am Freitag an!
Hallo Klaus,

vielen Dank für dein Lob! :) Die Mechanik am Schild mach ich mit Servos und Stahlseilen. Den Antrieb mach ich gleich wie beim Pistenking mit 2 Getriebemotoren von denen eine Flexwelle nach aussen geht. Das Loch ist ein bisschen größer als gedacht aber das wird noch mit einem Blech von innen geschlossen sobald die Welle eingebaut ist.

Bis zur Interalpin bin ich locker fertig ;-)

Chris2501
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 12
Registriert: Sa 12. Okt 2019, 11:13
Postleitzahl: 8970
Land: Oesterreich

Re: NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Beitrag von Chris2501 » Mi 19. Aug 2020, 22:33

Hallo,

Ich bin jetzt fast fertig mit meinem Modell! Einen Bericht wirds in absehbarer Zeit geben inkl. toller Fotos und Videos. :-)

Anbei ein kleiner Vorgeschmack!

Lg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Sowiedu
Pistenraupenbestauner
Pistenraupenbestauner
Beiträge: 19
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:34
Postleitzahl: 22453
Land: Deutschland

Re: NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Beitrag von Sowiedu » Mi 19. Aug 2020, 23:31

Also als Hamburger, und guter Skifahrer (ja, das geht!) , finde ich die Arbeiten toll :D

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 661
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: PB100, ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Beitrag von Albert » Do 20. Aug 2020, 17:57

Hallo Chris,

Super Modell hast du da gebaut, und vor allem in Rekordzeit! Machst du sonst was anderes auch noch? :P
Auf jeden Fall einzigartig und eine erfrischende Abwechslung zum allgegenwärtigen Rot. Ich bin schon auf den Bericht gespannt. :)

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
https://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.instagram.com/walser_pm/ - Instagram
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - Facebook

Alpinist
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 3
Registriert: Sa 21. Sep 2019, 12:33

Re: NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Beitrag von Alpinist » Sa 29. Aug 2020, 16:45

Klasse Modell! Und das in der Bauzeit, Respekt. Sind die 3D Teile auf dem eigenen Drucker entstanden? Oder hast du die fertigen lassen? Und noch eine Frage: Hat es einen bestimmten Grund warum du dich für die alte Winde anstelle der neuen entschieden hast?

Chris2501
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 12
Registriert: Sa 12. Okt 2019, 11:13
Postleitzahl: 8970
Land: Oesterreich

Re: NEW Prinoth Leitwolf in 1:12

Beitrag von Chris2501 » So 30. Aug 2020, 10:28

Alpinist hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 16:45
Klasse Modell! Und das in der Bauzeit, Respekt. Sind die 3D Teile auf dem eigenen Drucker entstanden? Oder hast du die fertigen lassen? Und noch eine Frage: Hat es einen bestimmten Grund warum du dich für die alte Winde anstelle der neuen entschieden hast?
Danke dir :-)
Die teile hab ich zum Teil selbst gedruckt aber den Grossteil hab ich fertigen lassen!
Naja da sind ja noch einige Punkte ungeklärt..
Die neue Winde liegt schon daheim, muss ich nur noch lackieren usw ;-) Beim Projektstart hatte ich leider nur Fotos der ersten Prototypen!
Des weiteren weiss ich leider auch noch nicht wie die finale Lackierung aussieht, da gibts nämlich auch verschiedene Varianten! Sobald ich finale Infos habe werde ich mein Modell natürlich finalisieren :-)

Antworten