Bruder-Leitwolf-RC-Umbau No_1

Alles rund um RC-Modell-Pistenraupen
Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 721
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau

Beitrag von Klaus Bergdolt » So 20. Okt 2019, 19:53

Danke fürs miträtseln!
Einer von den zweien hat´s getroffen.
Aber ich sag jetzt nicht wer, denn ich lass es noch bis Mittwoch offen, vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
Noch ein Tipp: Man muss da nicht zu Fuß hingehen und man ist da sicher nicht alleine oben.
Und ich kann in der Sprache sie da oben (überwiegend :lol: ) gesprochen wird nichts aufschreiben.
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

pst04
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 43
Registriert: Do 6. Dez 2018, 15:09
Modelltyp und Massstab: Dickie 1:18
Land: Oesterreich

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau

Beitrag von pst04 » Mo 21. Okt 2019, 15:00

Der Leitwolf ist ab heute offiziell verfügbar :D
Aber der Preis... zwischen 80 und 100€ :roll:
(Zumindest bei uns)
Mit freundlichen Grüßen aus Österreich, Philipp

SgtStroke
Pistenraupenbestauner
Pistenraupenbestauner
Beiträge: 22
Registriert: Di 12. Mär 2019, 08:44
Modelltyp und Massstab: Prinoth Leitwolf 1:16
Postleitzahl: 1230
Land: Oesterreich

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau

Beitrag von SgtStroke » Mi 23. Okt 2019, 13:01

Hey zusammen
Nachdem ich deinen Bericht mit Spannung verfolge konnte ich heute nicht widerstehen als ich bei dem Geschäft Müller den Leitwolf für 52€ ergattern konnte. Ein wirklich imposantes Modell, nur die Wanne ist wirklich recht knapp bemessen. :roll:

Bild

Bild

Jetzt fehlt nur noch die TruckModell mit deinem Bericht, ich denke dann sollte der Umbau auch klappen. :D
Lg,
Alex

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 607
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: PB100, ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau

Beitrag von Albert » Mi 23. Okt 2019, 16:39

Hallo Alex,

Super, endlich mal gescheite Fotos von dem Teil. :)
Da hast du echt einen guten Deal bekommen.

Klaus ist wohl die Kamera verreckt, oder er spart sich die Bilder für seinen Artikel auf. :P

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

pst04
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 43
Registriert: Do 6. Dez 2018, 15:09
Modelltyp und Massstab: Dickie 1:18
Land: Oesterreich

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau

Beitrag von pst04 » Mi 23. Okt 2019, 17:29

Bei Müller Österreich kostet er im Angebot Jetzt 52 und sonst 64 :D
Mit freundlichen Grüßen aus Österreich, Philipp

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 721
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau No_1

Beitrag von Klaus Bergdolt » Mo 28. Okt 2019, 19:54

...ups, hab fast vergessen das Rätsel aufzulösen.
Spisi hat seine Hausberge natürlich gewusst. Es ist am
https://panocam.skiline.cc/jungfraujoch Danke fürs miträtseln!

:!: Außerdem gibt es ein Motorenupdate:
https://www.exp-tech.de/motoren/dc-getr ... l-mm-lp-6v
Man kriegt sie auch für 5€ teuermehr bei COMVEC

:idea: Sie bauen genau 2mm kürzer, was der Konfliktsituation mit den Spurbügeln sehr entgegen kommt. Wenn man den Getriebekopf noch ein klein bisschen abdreht, passen sie lässig hinter das Sternrad!

:idea: In Kombination mit dem Servonaut Doppelregler sind die Motoren allerdings ein Kompromiss zwischen sehr gutem Anlaufverhalten und grenzwertiger Leistung. Denn beim Drehen auf der Stelle, gibt der Regler nur 1/3 Akkuspannung zu den Motoren, was leider viel zu wenig ist. :( Würde man die Motoren mit dem Pistenkingregler, oder dem kleinen Sabertooth betreiben, wäre wahrscheinlich alles bestens. :)

Für die anstehende Messe sind die neuen Motoren auf jeden Fall verbaut und ich bin sehr gespannt, wie die Karre im Plastikschnee zurecht kommt. Für den Einsatz im echten Schnee wird der Servonaut aber sehr wahrscheinlich rausfliegen.
Es ist ein Jammer, wie man ein langjährig-bewährtes Prämiumprodukt so zu Tode updaten kann. :evil:
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 93
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau No_1

Beitrag von Ypsilon » Di 29. Okt 2019, 12:32

Klaus Bergdolt hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 19:54

:idea: In Kombination mit dem Servonaut Doppelregler sind die Motoren allerdings ein Kompromiss zwischen sehr gutem Anlaufverhalten und grenzwertiger Leistung. Denn beim Drehen auf der Stelle, gibt der Regler nur 1/3 Akkuspannung zu den Motoren, was leider viel zu wenig ist. :( Würde man die Motoren mit dem Pistenkingregler, oder dem kleinen Sabertooth betreiben, wäre wahrscheinlich alles bestens. :)
Wie verhält es sich denn mit dem Cti-Doppelfahrregler Thor 24HF-2, gibt es dazu Erfahrunswerte?
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
https://www.pistenraupenforum.net/viewtopic.php?t=3496

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 721
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau No_1

Beitrag von Klaus Bergdolt » Di 29. Okt 2019, 20:07

Ypsilon hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 12:32
Wie verhält es sich denn mit dem Cti-Doppelfahrregler Thor 24HF-2, gibt es dazu Erfahrunswerte?
Der Thor 24HF-2 ist für ein 1:16-Modell völlig überdimensioniert. Ok, für den Preis,- warum nicht wenn man Platz hat.
Aber er hat keine Bremse und das macht sich bei den letzt genannten Motoren sicher bemerkbar.

Zu der Schildschwenkerei gibt es ein Update:
Hab heute das Kunststoffhebelchen inklusive Bolzen gegen massives Messing getauscht und zusätzlich noch verdoppelt.
Sprich, jetzt wirken 2 Hebel auf das Schiebestück. Das gruslige Schlabberspiel wird dadurch um 90% verbessert.
Allerdings gibt es jetzt keine Sollbruchstelle mehr und was nun der wortwörtliche Knackpunkt sein wird, kommt auf.

:idea: Leider geht es bei der Aktion um halbe Millimeter. Und hätte ich geahnt, wie genau diese Kinematik ausgetüftelt ist, hätte ich die Finger davon gelassen. :oops: Es ist eine Sauarbeit!
:arrow: Es wäre serienmäßig vielleicht alles gut, hätte Bruder zwei der Hebel eingebaut.

Im Grund ist die ganze Schwenkerei ein gigantischer Nonsens. Zumindest mit dem originalen Träger.
Hätte man mit fixen Hydraulikattrapen den Träger versteift, würde die Chance auf 2 Wochen Lebenszeit deutlich zunehmen :!:
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Benutzeravatar
RC-Doktor
Pistenraupenbestauner
Pistenraupenbestauner
Beiträge: 24
Registriert: Di 30. Dez 2014, 05:48
Modelltyp und Massstab: 1:12
Postleitzahl: 99310
Land: Deutschland
Wohnort: Arnstadt

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau No_1

Beitrag von RC-Doktor » Fr 1. Nov 2019, 19:53

Gibt es schon Bilder vom Umbau? Danke
Gruß Sascha

Mein Verein:
http://www.mac-arnstadt.de

Benutzeravatar
New-Husky-Liebhaber
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 58
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 19:56
Modelltyp und Massstab: 1:18
Postleitzahl: 34508
Land: Deutschland
E-mail: melvin_b@t-online.de
Kontaktdaten:

Re: Bruder-Leitwolf-RC-Umbau No_1

Beitrag von New-Husky-Liebhaber » Fr 8. Nov 2019, 20:27

Hallo Klaus Bergdolt,
Klaus Bergdolt hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 20:07
Ypsilon hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 12:32
Wie verhält es sich denn mit dem Cti-Doppelfahrregler Thor 24HF-2, gibt es dazu Erfahrunswerte?
Der Thor 24HF-2 ist für ein 1:16-Modell völlig überdimensioniert. Ok, für den Preis,- warum nicht wenn man Platz hat.
Aber er hat keine Bremse und das macht sich bei den letzt genannten Motoren sicher bemerkbar.

Bei meinem Dickie PB 600 habe ich den Thor 24HF-2 verbaut und die Motoren Rollen leicht aus :roll: aber! Wenn den Hebel ein wenig zurück macht stoppt der Motor von selbst :!: ;)
aber du hast recht dieser Fahrregler passt auch nicht überall rein !?
Also für mich reicht dieser vollkommen aus

Schöne Grüße aus Paderborn
Melvin Beutler
Ich bin zwar 17 aber zeichnen kann ich Wie jeder andere auch :lol: ;)


Mein(e) Fahrzeuge
Dickie Pistenbully Arosa

Antworten