PB100 Park in 1:12

Alles rund um RC-Modell-Pistenraupen
Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 576
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von Albert » Mi 15. Aug 2018, 17:15

Hallo Micha,

Nö, wie sollte es auch dafür ein Copyright geben? :lol: :lol:

Viele Möglichkeiten gibt es ja nicht, das Antriebsmoment von einem längs eingebauten Motor zum Sternrad zu bringen. Wenn du Fragen hast, bitte gerne.
Für die Kegelräder hab ich Modul 0,5 gewählt, und für die Stirnzahnräder Modul 1. Wichtig ist, die Kegelräder gut gegen Verschieben in Achsrichtung abzusichern, die möchten nämlich nicht zusammen bleiben. ;)

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Benutzeravatar
MichaN
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 313
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:12
Modelltyp und Massstab: PB400 ParkPro 1:12
Postleitzahl: 76689
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von MichaN » Do 16. Aug 2018, 12:57

Danke. Wenn es soweit ist werde ich gern darauf zurück kommen. Die Anordnung ist einfach nur genial :mrgreen:
Gruß Micha



Pistenking PB400 ParkPro mit 12 Wege Schild

Graupner Pistenbully

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 576
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von Albert » So 26. Aug 2018, 18:33

Es wird ernst: Vor ein paar Tagen habe ich bei www.laserteileonline.de die Blechteile für die Wanne, Plattform und Rucksack bestellt. :)
Sie haben echt faire Preise und ein Herz für Modellbauer, wie ich vorgestern aus dem Interview mit der Geschäfstführerin Anna Holz in der neuen Rad & Kette gelesen habe. Nur zum Vergleich: Das Teil für den Rucksack hätte bei cutworks.de fast 10x(!!!) mehr gekostet (€ 141 bei cutworks, € 16.50 bei LTO) :shock:

Jetzt kommt die Karosserie dran. Ich verwende für das Projekt Autodesk Fusion 360, welches neu für mich ist, und da ist natürlich einiges an Einarbeitung nötig, mit den unvermeidlichen Fehlschlägen. Also beim Lufteinlass habe ich drei Anläufe und mehrere Tage gebraucht, bis ich eine brauchbare Methode gefunden habe.

Hier ist ein Bild von der Rahmenkonstruktion beim Rucksack, welches ein Druckteil sein wird. Beim PB100 ist nämlich die Rucksackverkleidung fix mit der Plattform verbunden und wird mit dieser hochgeklappt. Weil zB das Geländer mit dem Rucksackrahmen verbunden ist, muss ich das beim Modell auch so machen.

Grüße,
Albert
Rahmen.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 684
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von Klaus Bergdolt » Mo 24. Sep 2018, 10:45

Hallo Albert

Supercooles Projekt!
Der neue 100er ist wirklich hübsch geraten und schreit förmlich nach einer Modellumsetzung.
Ich hätte allerdings einen Maßstab größer gewählt. :)

Ich glaube O´dorf hat sich inzwischen auch einen geleistet. Wenn Du Detailbilder brauchst, kann ich vielleicht helfen.
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 576
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von Albert » Mo 24. Sep 2018, 17:53

Hallo Klaus,

den Maßstab 1:12 habe ich gewählt damit er zu meinen anderen Modellen passt. ;)

Danke für das Angebot, aber ich war grad jetzt am Freitag bei der Kässbohrer Niederlassung für die Rocky Mountains in Grand Junction, Colorodo. Es sind ca. 4 h Fahrt dorthin. Sehr nette Leute dort, sie haben mir extra einen nigelnagelneuen PB100 Park mitten auf den Hof gestellt. Ich hab jetzt fast 400 Fotos und zig Abmessungen. Und man sitzt echt bequem. :)

Statusbericht zum Projekt: die Metallteile und andere Teile für die Wanne sollten Mitte Oktober bei mir sein, ebenso die Teile von Pistenking. Dann kann ich schon mal mit dem Bau des Fahrwerks beginnen. Die Karo-Teile bin ich aktuell im CAD am Zeichnen.

Viele Grüße,
Albert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 576
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von Albert » So 14. Okt 2018, 21:02

Es wird ernst, die ersten Teile sind da. :) Gestern kam das Paket von Shapeway mit den ersten Druckteilen an. Pakete von Pistenking und meinem Neffen mit den Teilen für das Fahrgestell sollten im Laufe der Woche ankommen.
PB100_9.jpg
Falls sich jemand wundert, warum ich nur einen Lufteinlass bestellt habe: ich wollte das neue Nylon-Druckverfahren testen, wo die Nylonteile mit Harz gebunden werden, statt mit dem Laser. Daher habe ich das Teil mit dem neuen und dem bekannten Lasersinterdruckverfahren drucken lassen. Ich konnte keine wirklichen Unterschiede feststellen, also bleibe ich für die restlichen Karoteile beim Lasersintern, das zudem nur die Hälfte kostet. Mehr dazu wie üblich auf unserer Webpage: http://www.pistenraupen.com/PB100_Albert.html

Grüße,
Albert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Benutzeravatar
Speedy
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 67
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 23:52
Modelltyp und Massstab: PB 600 1:12 / 1:16
Postleitzahl: 6018
Land: Schweiz
E-mail: danidubach@bluewin.ch
Wohnort: Buttisholz
Kontaktdaten:

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von Speedy » Sa 20. Okt 2018, 11:05

Die Teile sehen auf den ersten Blick super aus.
Bin gespannt was die 3d Technik in Zukunft noch alles bringt. Die Möglichkeiten sind theoretisch unbegrenzt und im Modellbau wird diese Technik noch sehr spannend werden.
Wünsche dir weiterhin gutes gelingen. Bin gespannt auf das fertige Modell.

Grüsse Dani
Unterwegs mit Pistenbully 600 Polar SCR von Pistenking, AlpinFlexFräse, Räumschild Polar, Beier Soundmodul mit ScaleArt Soundbox, Graupner MX12 mit Kingpad
Dickie Pistenbully auf Pistenking Chassis in blauer Lackierung

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 576
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von Albert » Do 10. Jan 2019, 01:16

Der erste Meilenstein wäre geschafft: der PB100 hatte heute seine Jungfernfahrt, von meinen ParkPro-Aktivitäten von letzter Woche war sogar noch ein keiner Schneehaufen übrig, den ich dafür nützen konnte. Die ersten Fahrtests verliefen absolut zufriedenstellend, die kleine Raupe fährt wie erwartet. :)

Es hatte aufgrund von Lieferengpässsen bei ein paar Teilen etwas länger gedauert als geplant, aber nachdem dann fast alles vor Weihnachten da war, konnte ich die freien Tage in der Werkstatt nützen und das Fahrgestell zusammenbauen.

Fahrgestell ohne Ketten:
Bild

Fahrgestell mit Ketten:
Bild

Erster Fahrtest im Schnee:
Bild

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 684
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von Klaus Bergdolt » Fr 11. Jan 2019, 09:41

Hallo Albert

Das ist ja mal vollcool!
Die Ketten bestehen ja fast nur aus Bändern. :o Und das Fahrwerk....eine Augenweide!
Vor allem hübsch schmale Laufrollen! Echt ein Traum! 8-)

Was hast Du als Regler im Einsatz oder geplant :?:
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 576
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: PB100 Park in 1:12

Beitrag von Albert » Fr 11. Jan 2019, 16:21

Hallo Klaus,

Danke! :)

Die schmalen Räder entsprechen nicht nur dem Original, sondern anders wäre sich das platzmäßig nie ausgegangen. Deshalb hab ich die Pistenking-Spurbügel auch alle trennen und kürzen müssen. Beim Original sind auch fast nur Bänder auf dieser Kette. Auf unserer Webpage habe ich ein Vergleichsfoto mit der Originalkette:
http://www.pistenraupen.com/PB100_Albert.html

Als Regler habe ich seit einigen Jahren in allen meinen Raupen einheitlich den Pistenking Doppelfahrtregler im Einsatz. Da stimmt wenigstens das Rückwärtsfahrverhalten, und der Preis ist auch okay.

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Antworten