Schon wieder ein Dickie Umbau...

Alles rund um RC-Modell-Pistenraupen
Benutzeravatar
Speedy
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 23:52
Modelltyp und Massstab: PB 600 1:12 / 1:16
Postleitzahl: 6018
Land: Schweiz
E-mail: danidubach@bluewin.ch
Wohnort: Buttisholz
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder ein Dickie Umbau...

Beitrag von Speedy » Mo 16. Okt 2017, 22:26

Klaus Bergdolt hat geschrieben:
Mo 16. Okt 2017, 21:38
Hallo Dani

WOW! Da sieht man wieder mal, was in einem Spielzeug für ein Potential steckt. :o

Danke Klaus. Es steckt eigentlich noch mehr potenzial drin als ich bis jetzt damit realisiert habe.
Das wichtigste für mich fehlt noch und das ist die Beleuchtung. RKL funzt, der Rest ist aufgemalt, wird aber noch realisiert. Leider erst nach FN.
Unterwegs mit Pistenbully 600 Polar SCR von Pistenking, AlpinFlexFräse, Räumschild Polar, Beier Soundmodul mit ScaleArt Soundbox, Graupner MX12 mit Kingpad
Dickie Pistenbully auf Pistenking Chassis in blauer Lackierung

Benutzeravatar
Speedy
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 23:52
Modelltyp und Massstab: PB 600 1:12 / 1:16
Postleitzahl: 6018
Land: Schweiz
E-mail: danidubach@bluewin.ch
Wohnort: Buttisholz
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder ein Dickie Umbau...

Beitrag von Speedy » Mo 23. Okt 2017, 21:51

Wenn man nachts nicht schlafen kann studiert man einfach ein bisschen am Bully rum und siehe da, eine neue Idee für die Befestigung der Fräse fällt einem ein. Gemäss Anleitung müsste diese im Halter vom PK Chassis verklebt werden, was leider das demontieren umständlich macht.
Die nächtliche Idee heisst „Magnet“.
Heute im Baumarkt kleine 5mm Magnete geholt und gleich ausprobiert. Wie sich das in der Praxis bewährt wird sich noch zeigen aber ich bin zuversichtlich.

Bilder folgen demnächst
Zuletzt geändert von Speedy am Di 24. Okt 2017, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Unterwegs mit Pistenbully 600 Polar SCR von Pistenking, AlpinFlexFräse, Räumschild Polar, Beier Soundmodul mit ScaleArt Soundbox, Graupner MX12 mit Kingpad
Dickie Pistenbully auf Pistenking Chassis in blauer Lackierung

Benutzeravatar
ToFro
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 40
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 21:25
Modelltyp und Massstab: Pistenking PB600
Postleitzahl: 35091
Land: Deutschland

Re: Schon wieder ein Dickie Umbau...

Beitrag von ToFro » Mo 23. Okt 2017, 22:10

Dann pass auf, dass Du nicht mit der Heckfräse an der Schneekanone "kleben" bleibst...
:lol:
Watch out where the huskies go,
never eat the yellow snow!

Benutzeravatar
Speedy
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 23:52
Modelltyp und Massstab: PB 600 1:12 / 1:16
Postleitzahl: 6018
Land: Schweiz
E-mail: danidubach@bluewin.ch
Wohnort: Buttisholz
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder ein Dickie Umbau...

Beitrag von Speedy » Mi 25. Okt 2017, 19:37

Hier noch zwei Bilder auf denen die Magnete zu sehen sind. Hält soweit ordentlich. Die Praxis wird zeigen ob meine Idee gut genug war :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Unterwegs mit Pistenbully 600 Polar SCR von Pistenking, AlpinFlexFräse, Räumschild Polar, Beier Soundmodul mit ScaleArt Soundbox, Graupner MX12 mit Kingpad
Dickie Pistenbully auf Pistenking Chassis in blauer Lackierung

Maverick
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 8
Registriert: Do 31. Mai 2018, 07:50
Postleitzahl: 69151
Land: Deutschland

Re: Schon wieder ein Dickie Umbau...

Beitrag von Maverick » Do 7. Jun 2018, 07:55

Hi,
habe gerade deinen Bericht durchgelesen und bin vom Umbau begeistert.
Habe auch gerade den Dickie PB mit Pistenking Sorglospaket hier liegen.

Hast du ausser Lackieren an der Heckfräse noch was gemacht? Mir kommt das "Ding" so labbelig vor
Hält der Lack gut?

Und ich habe gesehen, du hast die Ketten Silber lackiert, hält der Lack darauf? Geht der beim Fahren nicht ab?

Danke dir schonmal und Grüße
Erik

Benutzeravatar
Speedy
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 23:52
Modelltyp und Massstab: PB 600 1:12 / 1:16
Postleitzahl: 6018
Land: Schweiz
E-mail: danidubach@bluewin.ch
Wohnort: Buttisholz
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder ein Dickie Umbau...

Beitrag von Speedy » So 17. Jun 2018, 20:41

Hast du ausser Lackieren an der Heckfräse noch was gemacht? Mir kommt das "Ding" so labbelig vor
Hält der Lack gut?

Und ich habe gesehen, du hast die Ketten Silber lackiert, hält der Lack darauf? Geht der beim Fahren nicht ab?



Hallo Erik

an der Heckfräse ist ausser neuer Lack nichts anderes daran gemacht.
Das silber auf den Ketten hält nicht und blättert sehr schnell wieder ab. Zum Ausstellen sieht es fast perfekt aus. Ich hab jetzt allerdings die Alu Ketten vom Klaus Bergdolt drauf.
Unterwegs mit Pistenbully 600 Polar SCR von Pistenking, AlpinFlexFräse, Räumschild Polar, Beier Soundmodul mit ScaleArt Soundbox, Graupner MX12 mit Kingpad
Dickie Pistenbully auf Pistenking Chassis in blauer Lackierung

Maverick
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 8
Registriert: Do 31. Mai 2018, 07:50
Postleitzahl: 69151
Land: Deutschland

Re: Schon wieder ein Dickie Umbau...

Beitrag von Maverick » Mo 18. Jun 2018, 08:18

Hi und danke für deine Antwort.

Gibt es die Ketten noch und wenn ja, wo kann man die kaufen?

Habe meinen Umbau gestern Abend abgeschlossen, jetzt beginnt der des PB meines Sohnes.
Der wird aber nur umlackiert und bekommt Beleuchtung, Rest bleibt erstmal original.
Würde zwar gern die Winde auf ein längeres Seil umbauen aber weiss noch nicht wie.

Viele Grüße
Erik

Speedy hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 20:41
Hast du ausser Lackieren an der Heckfräse noch was gemacht? Mir kommt das "Ding" so labbelig vor
Hält der Lack gut?

Und ich habe gesehen, du hast die Ketten Silber lackiert, hält der Lack darauf? Geht der beim Fahren nicht ab?



Hallo Erik

an der Heckfräse ist ausser neuer Lack nichts anderes daran gemacht.
Das silber auf den Ketten hält nicht und blättert sehr schnell wieder ab. Zum Ausstellen sieht es fast perfekt aus. Ich hab jetzt allerdings die Alu Ketten vom Klaus Bergdolt drauf.

Benutzeravatar
Speedy
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 23:52
Modelltyp und Massstab: PB 600 1:12 / 1:16
Postleitzahl: 6018
Land: Schweiz
E-mail: danidubach@bluewin.ch
Wohnort: Buttisholz
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder ein Dickie Umbau...

Beitrag von Speedy » So 1. Jul 2018, 14:08

Einen kkeinen Rollmeter sollte in das Windengrhäuse passen. Oder schau mal hier im Forum durch. Da gibt es Umbauten mit Motor, da kannst du das Seil länger machen.
Ketten hat der Klaus sicher noch im Angebot. Schreib ihm einfach mal
Maverick hat geschrieben:
Mo 18. Jun 2018, 08:18
Hi und danke für deine Antwort.

Gibt es die Ketten noch und wenn ja, wo kann man die kaufen?

Habe meinen Umbau gestern Abend abgeschlossen, jetzt beginnt der des PB meines Sohnes.
Der wird aber nur umlackiert und bekommt Beleuchtung, Rest bleibt erstmal original.
Würde zwar gern die Winde auf ein längeres Seil umbauen aber weiss noch nicht wie.

Viele Grüße
Erik

Speedy hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 20:41
Hast du ausser Lackieren an der Heckfräse noch was gemacht? Mir kommt das "Ding" so labbelig vor
Hält der Lack gut?

Und ich habe gesehen, du hast die Ketten Silber lackiert, hält der Lack darauf? Geht der beim Fahren nicht ab?



Hallo Erik

an der Heckfräse ist ausser neuer Lack nichts anderes daran gemacht.
Das silber auf den Ketten hält nicht und blättert sehr schnell wieder ab. Zum Ausstellen sieht es fast perfekt aus. Ich hab jetzt allerdings die Alu Ketten vom Klaus Bergdolt drauf.
Unterwegs mit Pistenbully 600 Polar SCR von Pistenking, AlpinFlexFräse, Räumschild Polar, Beier Soundmodul mit ScaleArt Soundbox, Graupner MX12 mit Kingpad
Dickie Pistenbully auf Pistenking Chassis in blauer Lackierung

Maverick
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 8
Registriert: Do 31. Mai 2018, 07:50
Postleitzahl: 69151
Land: Deutschland

Re: Schon wieder ein Dickie Umbau...

Beitrag von Maverick » Di 3. Jul 2018, 21:14

Ja, Rollmeter habe ich schon verbaut aber der geht zu hart, das schafft die nicht auszuziehen.

Heckfräse habe ich wie du mit Magnet befestigt.


Klaus schreibe ich mal an. Kannst du mir vorab was zum Preis sagen?

Viele Grüße
Erik

Antworten