Welche AbKantbank für Modellbau

Werkzeuge für den Modellbau
Antworten
Benutzeravatar
Thorsten S
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 60
Registriert: Di 15. Dez 2009, 18:36
Modelltyp und Massstab: PB 400 in 1:12
Postleitzahl: 88131
Land: Deutschland

Welche AbKantbank für Modellbau

Beitrag von Thorsten S » Do 17. Okt 2019, 20:05

Hallo Forum!
Hat jemand eine Empfehlung für eine Kantbank für Hobbyzwecke?

Lg
Thorsten
Zuletzt geändert von Thorsten S am Fr 18. Okt 2019, 08:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thorsten S
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 60
Registriert: Di 15. Dez 2009, 18:36
Modelltyp und Massstab: PB 400 in 1:12
Postleitzahl: 88131
Land: Deutschland

Re: Welche Kantbank für Modellbau

Beitrag von Thorsten S » Fr 18. Okt 2019, 08:00

Nachtrag!
Was ist von den 3in. 1 Geräten zu halten.

- Kanten
- schneiden
- Walzen

Bei Paulimot gibt es ein Gerät für 300€ mit 305 mm arbeitsbreite.

Ein Flaschner würde es nicht haben wollen aber ich habe ja einen anderen Hintergrund.

Hat jemand einen Tip für mich?

Lg
Thorsten

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 721
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Welche AbKantbank für Modellbau

Beitrag von Klaus Bergdolt » Fr 18. Okt 2019, 11:34

Hallo Thorsten

Wenn Paulimot so ein Ding hat, können wir es ja gemeinsam auf der Messe anschauen.
Paulimot ist schräg gegenüber von uns.

Diese kleinen Kantbänke im Rahmen von 300€ sind für Bastelzwecke gar nicht so übel.
Der Teufel steckt allerdings oft im Detail und den sieht man live und mit einem sachkundigen Berater am besten.

Ich glaube Albert hat auch so ein Teil.
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Benutzeravatar
ToFro
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 55
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 21:25
Modelltyp und Massstab: Pistenking PB600
Postleitzahl: 35091
Land: Deutschland

Re: Welche AbKantbank für Modellbau

Beitrag von ToFro » Fr 18. Okt 2019, 13:30

Dann sollten wir da schon mal zu dritt zu Paulimot gehen.
Gibt ja evtl. Mengenrabatt...
:D

MfG,
Tobi.
Watch out where the huskies go,
never eat the yellow snow!

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 607
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: PB100, ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: Welche AbKantbank für Modellbau

Beitrag von Albert » Fr 18. Okt 2019, 13:46

Hallo Thorsten,

Wenn du hier etwas runterscrollst dann siehst du ein Bild meiner Abkantbank:
http://www.pistenraupen.com/PB400_ParkPro_4F.html

Dieselbe Bauart gibt es bei euch unter einer anderen Marke, wahrscheinlich eh die, die Klaus meint.
Ich habe in der Mitte vom Abkantbalken noch eine Lücke fräsen lassen, weil sich sonst manche Teile nicht kanten lassen. Ich bin grad nicht daheim und kann deshalb kein Foto davon machen. Also ich habe damit das Parkschild für meinen ParkPro gekantet, und auch die Wanne für den PB100. Also sie ist für unsere Zwecke auf jeden Fall brauchbar.

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Antworten