Welches Zeichenprogramm ?

Werkzeuge für den Modellbau
Antworten
Benutzeravatar
Thorsten S
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 55
Registriert: Di 15. Dez 2009, 18:36
Modelltyp und Massstab: PB 400 in 1:12
Postleitzahl: 88131
Land: Deutschland

Welches Zeichenprogramm ?

Beitrag von Thorsten S » Di 1. Nov 2016, 09:13

Hallo Pistenrauben Bauer,

Nachdem ich auf der Messe Friedrichshafen wieder kräftig gestaunt habe was auf technisch höchstem Niveau gefertigt wurde, möchte ich nun auch meinen Horizont erweitern und von Block und Bleistift zum Zeichenprogramm übergehen.

Wer kann mir einen Tip geben mit welchem Programm ich Konstruktionen zeichnen kann, mit Maßangaben und vielleicht am ende auch für CNC Anwendungen verwertbar.
Gibt es da auch was brauchbares als Freeware?

Freue mich auf Infos!

LG
Thorsten

chnuby
Pistenraupenmitfahrer
Pistenraupenmitfahrer
Beiträge: 42
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 19:03
Land: Schweiz

Re: Welches Zeichenprogramm ?

Beitrag von chnuby » Di 1. Nov 2016, 19:38

Solid Works ist TOP leider nicht freeware. :-(
Grüäs Chnuby

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 79
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Welches Zeichenprogramm ?

Beitrag von Ypsilon » Fr 4. Nov 2016, 15:16

Persönlich kann ich auch Solid Edge empfehlen, da gibt es eine abgespeckte Freeware-Version, soweit ich weiß allerdings ohne Baugruppenfunktion.
Damit kannst du dann 3D Parts (Einzelteile) und 2D Zeichnungsableitungen davon erstellen.
Eine vollständige CAD-Software für "Ömme" die auch was taugt ist mir allerdings nicht bekannt - jedenfalls nicht mit legalen Mitteln :lol:
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
magic_viewtopic.php?f=6&t=3496

Benutzeravatar
MichaN
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 301
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:12
Modelltyp und Massstab: PB400 ParkPro 1:12
Postleitzahl: 76689
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Re: Welches Zeichenprogramm ?

Beitrag von MichaN » Fr 4. Nov 2016, 20:51

Hallo

Was haltet ihr von FreeCad? Das soll ja gar nicht so schlecht sein. Ich für meinen Teil werde versuchen mich da in Zukunft einzuarbeiten.
Gruß Micha



Pistenking PB400 ParkPro mit 12 Wege Schild

Graupner Pistenbully

rigi
Pistenraupenbestauner
Pistenraupenbestauner
Beiträge: 29
Registriert: Di 24. Apr 2012, 20:19
Modelltyp und Massstab: 600er W Polar
Postleitzahl: 6403
Land: Schweiz

Re: Welches Zeichenprogramm ?

Beitrag von rigi » Sa 5. Nov 2016, 14:14

Hallo Zusammen,
Ich arbeite nun seit längerem mit dem Autodesk Inventor. Der einzige Nachteil ist, wenn man sein ganzes Modell zeichnet, man ordentlich Leistung benötigt(mind. i7, 32gb ram und ne ordentliche Grafikkarte) :mrgreen:
Gruss,
Melvin

Benutzeravatar
Thorsten S
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 55
Registriert: Di 15. Dez 2009, 18:36
Modelltyp und Massstab: PB 400 in 1:12
Postleitzahl: 88131
Land: Deutschland

Re: Welches Zeichenprogramm ?

Beitrag von Thorsten S » Mi 9. Nov 2016, 19:15

Hallo!

Wie Micha habe ich mal FreeCad installiert.

kann man damit vorlagen für eine CNC Fräse erstellen?
Welches Format benötigt die CNC Fräse,

Danke

Thorsten

Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 79
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Re: Welches Zeichenprogramm ?

Beitrag von Ypsilon » Do 10. Nov 2016, 09:43

Direkt zur Cnc-Maschine ausgeben kann meines Wissens nach kein CAD-Program. Da sind eigentlich immer CAM-Programme notwendig die das ganze in Cnc-Sätze und ggf. Werkzeugbelegung verpackt.
Das CAD-Programm sollte aber auf jeden Fall STL-Dateien exportieren können, das haben 3D-Printer gerne.
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
magic_viewtopic.php?f=6&t=3496

Antworten