3D Printer

Werkzeuge für den Modellbau
Antworten
Pistenbully Polar
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 296
Registriert: Sa 4. Okt 2008, 14:58
Postleitzahl: 9000
Land: Schweiz

3D Printer

Beitrag von Pistenbully Polar »

Hallo zusammen,

Schaut euch das einmal an :

http://store.makerbot.com/

ein 3D Printer für 2199 Dollar.... wahnsinn die Dinger kosten so zusagen nichts mehr!

was haltet ihr von 3D Printig im Modellbau... wär ein Variante oder?

Grüsse Yves
Benutzeravatar
bergfloh-35
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 71
Registriert: Mi 24. Dez 2008, 15:34
Modelltyp und Massstab: 1:43 u. 1:12
Postleitzahl: 8708
Land: Schweiz
Wohnort: Männedorf ZH .... Schweiz

Re: 3D Printer

Beitrag von bergfloh-35 »

cau yves ..........

ja das ist ne intresannte sache , hätte schon einige ideen für diese 3D-variante ;)

weist du wer das in der schweiz macht ? gibt sicher welche die das anbieten .

gruass Alain
>>--> FIRE in RED ..... IST ..... ENERGY on SNOW <--<< ..... **THINK SNOW** http://www.trakkemaskin.no http://www.pisten-bully.com http://www.racingmodellbau.ch http://www.wtech.ch
Pistenbully Polar
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 296
Registriert: Sa 4. Okt 2008, 14:58
Postleitzahl: 9000
Land: Schweiz

Re: 3D Printer

Beitrag von Pistenbully Polar »

Hallo!

Habe gerade gesehen das es einen Händler in Deutschland gibt... aber in der Schweiz kenne ich leider auch niemanden....

Grüsse Yves
Benutzeravatar
MarcSchroeder
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 423
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 05:37
Modelltyp und Massstab: Leitwolf 1:8
Postleitzahl: 58239
Land: Deutschland
E-mail: SchroederMarc74@gmx.de
Wohnort: Schwerte
Kontaktdaten:

Re: 3D Printer

Beitrag von MarcSchroeder »

Hi,

sowas(siehe Bild) kann man damit wunderbar machen. Nur das so ein Schriftzug "nur" 70 euro kostet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Pellengahr
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 216
Registriert: Do 4. Sep 2008, 22:47
Postleitzahl: 29352
Land: Deutschland
Wohnort: DE 29352 Adelheidsdorf
Kontaktdaten:

Re: 3D Printer

Beitrag von Pellengahr »

Hallo

Neben dem Makerbot gibt es noch eine ganze Reihe anderer 3D Plotter - auch preiswertere.
Ich habe kein Fertiggerät, sondern ein RepRap, und zwar den MendelMax. Dazu findet Ihr einiges auf Google.
Diese Art der 3D Drucker besteht aus einer Art Heißschmelz-Klebepistole für Thermoplaste und einem Roboterarm.
Die Achsen werden von Schrittmotoren über Zahnriemen und einfachen Gewindestangen angetrieben. Bei vielen RepRaps besteht der Rahmen auch nur aus Gewindestangen. Dazu kommt noch eine Steuer-Elektronik und ein par Freeware-Programme.
Diese Eigenbau-Varianten kosten angeblich ab 500 Euro, bei mir war's etwa doppelt so teuer.

Das Druckmaterial ist bei mir ABS. Daraus werden z.B. auch Legosteine hergestellt.
Das wichtigste, um gute Teile drucken zu können, ist die Erfahrung. Diese Geräte sind nicht Plug and Play. Auch die Fertiggeräte nicht. Damit muss man sich schon intensiev befassen. Und ich stehe da noch recht weit am Anfang. Im ersten Versuch gelingen die Teile nicht wirklich gut.

Wer also 700-1200Euro investieren will und ein neues Hobby sucht, wer viel Zeit hat und sich fürs CAD-Zeichnen interessiert, dem kann ich die RepRap's empfehlen. Wer nur ein par wenige Druckteile haben will oder sogar hochwertige Druckteile, der wendet sich besser an die entsprechenden Dienstleister, die bereits viel Erfahrung haben. Die können auch andere Materialien verarbeiten.

Beste Grüße

Jürgen Pellengahr
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
bergfloh-35
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 71
Registriert: Mi 24. Dez 2008, 15:34
Modelltyp und Massstab: 1:43 u. 1:12
Postleitzahl: 8708
Land: Schweiz
Wohnort: Männedorf ZH .... Schweiz

Re: 3D Printer

Beitrag von bergfloh-35 »

olla ... ollla !!! das ist aber ne tolle intressante sache die entstanden ist . was es nicht alles soo gibt . heute kann man kleine modelle kre-ieren , und morgen baust ein fahrzeug 1 : 1 nach . ;) .... hab auch schon einiges darüber gesehen und gelesen , was mit 3D-drucken alles soo gemacht wird . ist ne spannende sache !!

weiter sooo !!!

gruss Alain 8-)
>>--> FIRE in RED ..... IST ..... ENERGY on SNOW <--<< ..... **THINK SNOW** http://www.trakkemaskin.no http://www.pisten-bully.com http://www.racingmodellbau.ch http://www.wtech.ch
Pistenbully Polar
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 296
Registriert: Sa 4. Okt 2008, 14:58
Postleitzahl: 9000
Land: Schweiz

Re: 3D Printer

Beitrag von Pistenbully Polar »

Hallo Zusammen!

Ich denke diese Technik sollte man sich zu nutze machen....im Modellbau!

Mein Vater hat schon die Übergelgung gemacht.... Anstelle des Fräskopfes auf der CNC Fräse ein Umrüstsatz auf einen 3D Druckkopf zu machen.... So könnte man mit einem Gerät Fräsen und 3 D Drucken...

Kennt jemand,Jemanden der das schon gemacht hat? oder Hersteller von Druckköpfen?

Grüsse Yves
Pellengahr
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 216
Registriert: Do 4. Sep 2008, 22:47
Postleitzahl: 29352
Land: Deutschland
Wohnort: DE 29352 Adelheidsdorf
Kontaktdaten:

Re: 3D Printer

Beitrag von Pellengahr »

Hallo, Yves

>..Anstelle des Fräskopfes auf der CNC Fräse ein Umrüstsatz auf einen 3D Druckkopf zu machen..
Habe ich schon mal von gehört, ich glaube hier irgendwo:
http://forums.reprap.org/index.php?236


>..oder Hersteller von Druckköpfen?..

Hersteller findest Du z.B. hier:
http://reprap-fab.org/shop/index.php?cP ... 4no5vo3447
http://store.qu-bd.com/product.php?id_product=11
https://www.multec.de/de/unser-shop/ext ... ent-detail


Beste Grüße

Jürgen Pellengahr
Pistenbully Polar
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 296
Registriert: Sa 4. Okt 2008, 14:58
Postleitzahl: 9000
Land: Schweiz

Re: 3D Printer

Beitrag von Pistenbully Polar »

Hallo !

besten Dank für deinen tipp Jürgen! das werde ich weiter verfolgen!

grüsse Yves
Antworten