Epoxydharz____Welches?

Werkzeuge für den Modellbau
Antworten
Benutzeravatar
RatracFan
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 501
Registriert: Do 13. Jan 2011, 19:03
Modelltyp und Massstab: Oldies 1:6
Postleitzahl: 78112
Land: Deutschland
E-mail: Theo.assfalg@online.de
Wohnort: St.georgen im Schwarzwald

Epoxydharz____Welches?

Beitrag von RatracFan » Fr 22. Apr 2011, 19:39

Hallo zusammen,
Ich hab schon oft gehört das viele hier mit Epoxid harz teile verkleben, aber welches soll ich kaufen, weil es sollte möglichst schnell härten, extrem hart sein und zähflüssig damit man es besser verarbeiten kann, aber dafür nimmt man doch Glasfaser-schnitzel oder?
Ist das eine gute Kombination für meine Voraussetzungen?

1. http://www.conrad.de/ce/de/product/8865 ... 0&ref=list

+

2.http://www.conrad.de/ce/de/product/8865 ... 0&ref=list

+

3. http://www.conrad.de/ce/de/product/8865 ... Detail=005



Gruß Theo

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 524
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: Epoxydharz____Welches?

Beitrag von Albert » Sa 23. Apr 2011, 18:38

Hallo Theo,

nachdem dir keiner antwortet, hier meine Erfahrungen dazu (obwohl ich kein Experte mit Harzen und Klebern bin):

Für das Verkleben von Metallteilen hat sich UHU plus endfest 300 sehr bewährt. Der hat den Vorteil, dass man ihn im Backofen unter Hitze aushärten kann, vor allem bei der höchsten Hitze erreicht man Festigkeiten, die zB bei Alu an eine Lötverbindung herankommen. Nachdem Alu-Löten keine einfache Angelegenheit ist, ist der UHU hier eine super Alternative. Damit habe ich zB das Pistenking-Räumschild verklebt, das hält wie geschweißt.

Für Verklebungen, bei denen es auf diese Festigkeit nicht ankommt, verwende ich einen normalen 2-Komponenten Epoxykleber aus dem Baumarkt oder Modellbauladen, da hab ich solche, die in 5 Minuten aushärten, und solche, die in 20 Minuten aushärten. Es kommt dabei immer darauf an, was man verkleben will, und wenn man die Zeit zum Aushärten hat, dann kommt man bei mehreren Verklebungen mit dem 20 Minuten-Harz mit weniger Anrühren aus.

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Benutzeravatar
pistenjäger
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 1554
Registriert: Di 16. Sep 2008, 23:03
Modelltyp und Massstab: Eigenbau 1:6, 1:8, 1:12, 1:16
Postleitzahl: 73557
Land: Deutschland
Wohnort: 73557 Mutlangen

Re: Epoxydharz____Welches?

Beitrag von pistenjäger » Sa 23. Apr 2011, 19:20

Da kann ich Albert nur zustimmen. Ich verwende den selben "Bepp". Auch zum Lücken füllen ( kleine Ritzen) lässt man UHU plus endfest 300 so zwei Stunden stehen und dann drauf. Er ist dann schon etwas zäh, lässt sich aber noch formen. Mit Fön gehts dann zum egalisieren d.h. verteilen. Da das Alu mit warm wird härtet es besser und schneller.

Bei Conrad gibt es einen 5 Min. Harz. Zwei Flaschen, 50:50 muß hier exakt gemischt werden. Ne Firma aussm Schwabenland bei Stuttgart. Evtl. geringfügig etwas mehr Härter. Der wäre besser zum Löcher stopfen. Aber man muß schnell arbeiten. Der zieht schnell an.

Gruß Michi

Antworten