Grüße aus Esslingen am Neckar

Hier könnt ihr euch vorstellen
Benutzeravatar
blackhills
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 62
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 20:43
Modelltyp und Massstab: Graupner Pistenbully 1:12
Postleitzahl: 86875
Land: Deutschland
Wohnort: Waal

Re: Grüße aus Esslingen am Neckar

Beitrag von blackhills » Mo 21. Mär 2016, 10:12

Hallo Ingo und oder Jürgen,

"neue" Karosserien gibt es nur noch als "Nachbau" bei ebay aus Amerika.
Ich stell mal den Link zu einem Posting aus einem anderen Thread hier ein.

magic_viewtopic.php?f=3&t=3725&start=3& ... e+Graupner
Grüssle Ulf

Cali30
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 09:48
Postleitzahl: 73760
Land: Deutschland

Re: Grüße aus Esslingen am Neckar

Beitrag von Cali30 » Mo 21. Mär 2016, 13:23

Hallo Ulf, Danke für den Link! Das schaut super aus.
Ich habe mir mal von meiner Frau ne Flasche Nagellackentferner ohne Aceton ausgeliehen und werde an einer Stelle vorsichtig anfangen.
Sollte der alte Lack gut abgehen, werde ich das meiner Frau erklären müssen ;-) und einen neuen Dekorbogen beim PK bestellen.
Falls das nicht hinhaut, bestelle ich mir die Karosse aus USA.
Die Aluprofile für das Glättebrett habe ich bestellt und die Rolle werde ich bei einem Freund in Auftrag geben.
Heute kam der Regler, den werde ich heute in das Chassie passen und ausmessen wieviel Platz ich für einen Lipo habe.
Die Kabel und Servos sind bestellt und sollten diese Woche eintreffen, dann gehts hauptsächlich den Oldie wieder fahrbereit zu bekommen.
Grüße
Ingo

Pistenräumer
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 1
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 20:33
Postleitzahl: 73230
Land: Deutschland

Re: Grüße aus Esslingen am Neckar

Beitrag von Pistenräumer » Mo 8. Mai 2017, 22:28

Hallo ich habe eine alte Karoosse "abgelackt" und zwar mit Bremsflüssigkeit. Diesemuss eine Weile einziehen dann löst sich der Lack auf. Die Karosse bleibt klar. Nach dem einweichen einfach abwaschen, sollte aber nicht in den Abfluss - es ist Sondermúll.
Gruss aus Kirchheim
Gerhard

Antworten