Anschliff nach Grundierung

Tipps und Tricks rund um den Modellbau
Antworten
Simonmey
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 5
Registriert: Mi 18. Mär 2020, 11:27
Modelltyp und Massstab: 1:12
Postleitzahl: 6052
Land: Schweiz
E-mail: simi_meyer@icloud.com
Wohnort: Hergiswil NW

Anschliff nach Grundierung

Beitrag von Simonmey »

Hallo zusammen,

Ich habe gestern meinen vorderen Geräteträger vom PB600 Polar Grundiert. Somit möchte ich weiterfahren mit der Schwarzen Lackierung. ;) Ich habe an gewissen Orten gelesen, dass man die Grundierung anschleiffen sollte. Hingegen sagen andere, dass es nicht nötig sei... Was würdet ihr empfehlen? Weil ich habe eben vor der Grundierung schon alles gründlich angeschliffen, wobei das ja nichts mit dem Anschliff der Grundierung zu tun hat.

Ich wäre froh um eure Hilfe! :D

Gruss Simon
Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 733
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: PB100, ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: Anschliff nach Grundierung

Beitrag von Albert »

Hallo Simon,

Ich habe alle meine schwarzen Metallteile (Wanne, Geräteräger, Schild) mit einen NITRO-Lack aus dem Baumarkt lackiert. Alu vorher anrauen und mit Azeton entfetten. Das hält.

Spezielle Alugrundierungen sind natürlich auf jeden Fall ein Vorteil. Anschleifen brauchst du die nicht, auf der matten Oberfläche sollte der Farblack dann gut haften. Man schleift sie nur an, wenn man eine glatte Oberfläche für eine Hochglanzlackierung benötigt. ;)

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
https://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.instagram.com/walser_pm/ - Instagram
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - Facebook
Antworten