Reparatur Graupner-Antriebsachse

Die Fahrwerke eurer Modelle
Benutzeravatar
winitatsch
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 8
Registriert: Fr 29. Jan 2021, 14:55
Postleitzahl: 82024
Land: Deutschland

Re: Reparatur Graupner-Antriebsachse

Beitrag von winitatsch »

Servus zusammen,
ich bin neu hier und hab gestern nach vielen Jahren endlich ein pistenbully mir zugelegt und auch gleich festgestellt das er altesspuren hat. Die Ketten haben einige Brüche und auch die Wanne hat Ausbrüche an den Federführung. Leider sind die Kyosho Metall ketten nirgends zu bekommen vielleicht hat noch jemand einen Satz rumliegen? @bully_19 würdest du diese streben und Hülsen auch veräußern? Damit wäre schon mal ein Problem gelöst. Ich freue mich schon wenn er läuft und wir Schnee haben auch dann vielleicht gleich verrückte zum ausfahren zu treffen.
Viele Grüße Stefan
Viele sind gesandt nur wenige geschickt :lol:
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Reparatur Graupner-Antriebsachse

Beitrag von BULLY_19 »

Grüß euch ,

Dachte mir ich geb das mal weiter an die Graupner Besitzer , ich habe die Antriebsachse bei allen 4 Graupner Bullys jetzt mit Kugellager versehen , aber das gefällt der Achse gar nicht :o bei einer ist mir beim reinmachen des Kugellager‘s die Achse gebrochen ( leichter Riss ) . Da ich die Hülsen drüber gemacht habe ist es egal aber wenn man die nicht hat ist es eher blöd :?

Also ich würd wenn ich es wieder mache die Plastikhülsen wie beim Original verbaut lassen :!:

Vl , hab ich was falsch gemacht :?:

LG Raphael
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Reparatur Graupner-Antriebsachse

Beitrag von BULLY_19 »

Hallo liebe Graupner Fans ..

Wie in meinem anderen Beitrag schon beschrieben habe ich und auch andere das Problem beim retour fahren das mir die Achsen der Laufräder nach vorne klappen . Da ich aber nichts mit Alu usw . Machen wollte habe ich einfach stinknormale Streben an der Unterseite angeklebt :!: Funkt wirklich perfekt :!:

Vorne habe ich noch eine weitere Strebe gedruckt , da bestimmt mehr Kraft auf die Achsen kommen durch den Druck nach vorne .
:idea: sicher ist sicher :idea:

Bild

Bild

Bild

Gruß Raphael
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Reparatur Graupner-Antriebsachse

Beitrag von BULLY_19 »

Grüß euch ;)

Hab wieder ein kleines Update zu meinen Fahrwerks - Achsen ..

Wie schon oben im Bericht beschrieben habe ich die Streben geklebt damit die Achse + Rad nicht mehr nach vorne klappen .

Nachdem ich mit der Klebevariante nicht zufrieden war bzw . Ich mir nicht sicher bin ob es haltet habe ich die Variante 1 ( Beitrag oben ) geschraubt siehe Bild :

Bild

Leider ist mir an dem nichts mehr anderes über geblieben als diese zu schrauben ...

Auf Variante 2 hat mich ein netter Kerl gebracht dem ich meine Streben für den Graupner gedruckt habe :!:

Ich habe die Streben so gezeichnet und gedruckt damit ich es mit 2 M3 Schrauben auf meine Streben montieren kann , oben an der Strebe habe ich einen Anschlag gemacht damit der Winkel genau passt .

Also anzeichnen , bohren , Gewinde , anschrauben fertig :D :!:

Bild

Bild

LG Raphael
Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 866
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Reparatur Graupner-Antriebsachse

Beitrag von Klaus Bergdolt »

Fleißig, fleißig!

Die letzte Idee ist gut, funktioniert aber nur mit der durchgehenden Strebe.

Ein Anschlag ohne die Strebe ist dann die Halbschale, oder sehe ich das falsch?
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 131
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Reparatur Graupner-Antriebsachse

Beitrag von BULLY_19 »

Danke :D

Also die Halbschalen werden einfach unten an die Achsen der Räder geklebt ( dafür benötigt man die Streben nicht ) , Man kann sie zusätzlich mit 2 Schrauben sichern das geht sich aus von der Länge der Schraube ( Achsschenkel ) .

Die anderen mit dem Anschlag siehe Bild ( rot markiert ) sind nur in Kombination mit den Streben möglich ..

Der Anschlag wird einfach auf die Strebe aufgelegt damit der Winkel passt , ansonsten müsste man die Strebe immer hindrehen wie sie passt . So ist es einfach zu montieren !

Bild

LG Raphael
Antworten