Achsstummelbruch beim Dickiefahrwerk

Die Fahrwerke eurer Modelle
Antworten
Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 748
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Achsstummelbruch beim Dickiefahrwerk

Beitrag von Klaus Bergdolt » Mo 20. Jan 2020, 17:58

Hallo Dickiefreunde

Auch ein Dickiefahrwerk ist nicht untötbar. :(

Im Grunde kein Wunder, wenn man sich die Wandstärken und das Alter bewusst macht.

:idea: Die Überlegung ist jetzt, den Schaden schnell mit ein bisschen Messing zu beheben,
oder den Anlass dazu nutzen und dem Dickie auch ein edles Federfahrwerk alias Leitwolf zu spendieren.
"Sind sie entscheidungsfreudig?" - "Ich weis nicht." :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Manu
Pistenraupenbesitzer
Pistenraupenbesitzer
Beiträge: 172
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:26
Modelltyp und Massstab: PB600
Postleitzahl: 5054
Land: Schweiz

Re: Achsstummelbruch beim Dickiefahrwerk

Beitrag von Manu » Mo 10. Feb 2020, 10:48

Hallo Klaus

Naja,
"Sind sie entscheidungsfreudig?" - "Ich weis nicht." :lol:
so wie ich dich und deine Bauten kenne, wird da ein ganz geniales Tuning realisiert, bin gespannt :)
Schöne Grüsse aus der Schweiz

Manu :)

Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 748
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

Re: Achsstummelbruch beim Dickiefahrwerk

Beitrag von Klaus Bergdolt » Di 11. Feb 2020, 09:57

Hallo Manu
Manu hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 10:48
...wird da ein ganz geniales Tuning realisiert, bin gespannt
Danke für das Interesse, aber ich muss Dich leider enttäuschen. :) Der Schaden wurde eher rationell gelöst.

Der Achsstummel ist ein abgedrehter Sechskant, der auf ein Stück 2mm starkes Messing-Flachmaterial gelötet ist.
:idea: Dabei ist wichtig, dass die Achse 1mm länger als das Rad selbst ist. So ist garantiert, dass die Radschraube das Rad nur am Ablaufen hindert und nicht festklemmt. Das Ganze ist dann mit 4 M2-Schräubchen am Kunststoff verschraubt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Manu
Pistenraupenbesitzer
Pistenraupenbesitzer
Beiträge: 172
Registriert: Di 15. Dez 2009, 23:26
Modelltyp und Massstab: PB600
Postleitzahl: 5054
Land: Schweiz

Re: Achsstummelbruch beim Dickiefahrwerk

Beitrag von Manu » Di 11. Feb 2020, 16:35

TOP :idea:
Schöne Grüsse aus der Schweiz

Manu :)

Antworten