"Gummikette" für den Dickie

Die Fahrwerke eurer Modelle
Antworten
Benutzeravatar
Klaus Bergdolt
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 700
Registriert: Do 2. Okt 2008, 22:50
Modelltyp und Massstab: Querbeet durch die ganze Alpintechnik
Postleitzahl: 87561
Land: Deutschland
Wohnort: Oberstdorf

"Gummikette" für den Dickie

Beitrag von Klaus Bergdolt » Mo 20. Mai 2019, 10:45

Hallo Kettenbastler

Nachdem es unaufhaltsam Sommer wird, kam mir eine coole Idee, wie man völlig easy ein Paar Sommerketten bauen könnte.
Das Stegmaterial ist leider nicht besonders hübsch, da es mit Gewebeeinlage ist. Es war halt gerade greifbar. Und dieses wird beim Schnitt unschön zerfranzt. :oops:
Es ging mir aber mehr um´s bloße Austesten ob sowas überhaupt funktioniert, als um die Hübschheit.

Als Anordnung hab ich die 7-Bandschablone mit 6 Stk. 8mm-Bändern belegt. Jede Kette ist 81mm breit. Die Spur ist leicht exzentrisch.
Das Stegbild könnte man natürlich noch mit diversen "Schnitzereien" verfeinern. Und die Breite/Aufteilung "sonstwie" gestalten.
Das Fahrverhalten wird durch die Gummies erheblich ruhiger, als wenn man mit Aluketten in der Stube rumschrubt. :mrgreen:

Vom Aufwand betrachtet ist die Sache relativ bescheiden. Die meiste Arbeit ist das eklige putzen der Gummistege.

:idea: Würde man im Sternrad-Eingriffsbereich, in die Stegunterseite ein Stück CFK-Rundmaterial einlassen, wäre die Konstruktion ziemlich sicher auch 1:12 tauglich!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Klaus

... und vieles Weitere über Modellpistenraupen in Film und Wort,
gibt es in den Fachzeitschriften und im Fachbuch Faszination Pistenraupen.
Erhältlich beim VTH, Pistenking, oder in jeder Buchhandlung. ISBN 978-3-88180-446-2

Antworten