Umbau Bruder Schneefräse

Vorstellung, Fragen und Antworten zu Anbaugeräten wie z.B. Fräse...
Antworten
Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 739
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: PB100, ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Umbau Bruder Schneefräse

Beitrag von Albert »

Nachdem Klaus Bergdolt ein tolles Bild seiner umgebauten Bruderfräse im Einsatz in "Ausfahrten" gepostet hat, möchte ich hier nochmal auf den Umbausatz hinweisen, den ich anbiete.

Den ursprünglichen Antriebsmotor gibt es leider nicht mehr, aber ich konnte einen fast baugleichen finden, der allerdings etwas kürzer ist. Daher habe ich vor kurzem das Wurfrad und das Motorgehäuse entsprechend angepasst. Ich habe auch ein paar der Kleinteile zu einer Gruppe zusammengefasst, das macht die Teile günstiger beim Drucken über Shapeways. Und bei der Gelegenheit habe ich auch alle Links zu den benötigten Materialien überprüft. Also es sollte wieder alles am neuesten Stand sein. :)

Umbauanleitung und die benötigten Teile:
https://www.pistenraupen.com/Bruder-Dop ... euder.html

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
https://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.instagram.com/walser_pm/ - Instagram
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - Facebook
Benutzeravatar
mike-savage
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 221
Registriert: Fr 12. Sep 2008, 08:27
Modelltyp und Massstab: PB 300 Polar, 1:8
Postleitzahl: 8862
Land: Oesterreich
Wohnort: Murau

Re: Umbau Bruder Schneefräse

Beitrag von mike-savage »

Ich kann euch den Umbausatz wärmstens empfehlen.
Albert hat den wirklich professionell konstruiert und die Druckteile sind in sehr guter Qualität.
Ein Bau einer funktionsfähigen Schneefräse ist schwierig und sicher nicht für jedermann umsetzbar, jedoch bietet der Bausatz eine tolle Möglichkeit
der Bruder Fräse Leben einzuhauchen.
Ich habe eine einzelne jetzt am Unimog und eine doppelte am Pistenking Modell. Vorher hatte ich die einzelne bei der Dickie Raupe montiert, jedoch ist dies für meinen Geschmack zu wuchtig.

Hier noch ein Video vom letzten Winter.
https://www.youtube.com/watch?v=MPJG8grZ370

lg Michael
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 136
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Umbau Bruder Schneefräse

Beitrag von BULLY_19 »

Hallo Leute ,

Danke für die Info , finde die Fräse wirklich super 🤩 ja die Teile sehen wirklich vielversprechend aus , vor allem die Teile - Liste auf der HP von Albert ist wirklich super und perfekt gestaltet :!:

Mein Problem ist halt nur ich habe nur die Anlenkungen vom Marc Schröder , da müsste ich einen Adapter machen oder einen komplett neuen Geräteträger planen bzw. bauen :!:

LG Raphael
milzinger
Pistenraupenbesitzer
Pistenraupenbesitzer
Beiträge: 185
Registriert: So 17. Nov 2013, 13:40
Postleitzahl: 89081
Land: Deutschland

Re: Umbau Bruder Schneefräse

Beitrag von milzinger »

Hallo Raphael,

diese habe ich auch und mir einfach selbst einen gezeichnet. Ich muss mal schauen evtl. kann ich die Tage ein Bild davon machen.
Leider ist die Fräse noch nicht fertig und war noch nicht im Einsatz. Hast du einen 3D Drucker oder Zugriff darauf?

Grüße Andreas
BULLY_19
Pistenraupenmonteur
Pistenraupenmonteur
Beiträge: 136
Registriert: Do 28. Feb 2013, 19:52
Modelltyp und Massstab: Graupner 1:12
Postleitzahl: 8605
Land: Oesterreich
Wohnort: Kapfenberg

Re: Umbau Bruder Schneefräse

Beitrag von BULLY_19 »

Hallo Andreas ,

Einen Geräteträger ? Oder einen Adapter für das anbringen an die Schröder Anlenkung ?

Das wäre super 🤩 , ja sicher mache alles mit dem 3D Druck das es am einfachsten für mich ist :!:

LG Raphael
milzinger
Pistenraupenbesitzer
Pistenraupenbesitzer
Beiträge: 185
Registriert: So 17. Nov 2013, 13:40
Postleitzahl: 89081
Land: Deutschland

Re: Umbau Bruder Schneefräse

Beitrag von milzinger »

Sorry für das unpräzise Ausdrücken. Ich habe auch einen vorderen Geräteträger vom Marc Schröder und für meine im Bau befindliche Schneefräse von Albert vor einiger Zeit den Halterahmen selbst konstruiert da es ja nichts passendes gab. Ich meine ich habe nur ein drittes Loch im A- Block da das Schild vom Marc ja nur an 2 Schrauben befestigt ist und mir der Hebelarm für die Fräse da etwas zu groß war. Ist aber schon etwas her. Hatte mir alle Teile und Elektronikkomponenten gleich nach deren Erscheinen gekauft. Daher habe ich auch noch die alten Motoren. Ich muss mal schauen auf welchem Strand ich damals stehen geblieben bin. Ist alles schön in einer Kiste verpackt :D
Die Frage ist nur, wo ist die Kiste. Ist aber als nächstes geplant das Fertigzustellen, gleich nachdem der Dicke endlich fertig ist.
Grüße Andreas
Antworten