Starten im Winter

Vorstellung, Fragen und Antworten zu Anbaugeräten wie z.B. Fräse...
Antworten
Harald Knapp
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Sep 2018, 11:29
Postleitzahl: 4571
Land: Oesterreich

Starten im Winter

Beitrag von Harald Knapp » Mi 19. Sep 2018, 13:56

Grüß Euch, ich bin neu im Forum. Wir bewirtschaften nebenberuflich die Steyrerhütte am Kasberg in OÖ und haben uns vor 2 Jahren eine ca. 30 Jahre alte Pistenraupe Kässbohrer PB170DR gekauft. Da sind ständig Reparaturen zu machen, das haben wir gewusst.
Es ist nur so, daß die Raupe im Winter - speziell bei ganz niedrigen Temperaturen - ganz schlecht anspringt. Ich sprüh dann immer einen Starterspray direkt in den Motor, dann geht es halbwegs. Weiß jemand von Euch, an was das liegen kann? Eventuell am Motoröl. Vielleicht muß da ein dünnflüssigeres Öl (5W-20 oder so) hinein. Ich bin sicher, da hat jemand deutlich mehr Erfahrung als ich.
Danke und schöne Grüße
Harald Knapp, 4571 Steyling

Benutzeravatar
Albert
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 554
Registriert: Do 11. Sep 2008, 00:46
Modelltyp und Massstab: ParkPro 4F, PB600 in 1:12, PB145D in 1:8
Land: Oesterreich
Wohnort: Denver, Colorado, USA
Kontaktdaten:

Re: Starten im Winter

Beitrag von Albert » Mi 19. Sep 2018, 15:37

Hallo Harald,

Du bist hier im falschen Forum, wir sind alle MODELL-Pistenraupenbauer. Es kann zwar sein, dass der eine oder andere auch mit richtigen Pistenraupen zu tun hat. Frag besser im Alpintechnikforum nach. ;)

Grüße,
Albert
http://www.at-modellbau.com - Bausätze in 1:12 für PistenBully 400 und 600
http://www.pistenraupen.com - Walser Pistenraupenmodellbau
https://www.facebook.com/Walser-Pistenr ... 174859358/ - FACEBOOK Seite

Harald Knapp
Pistenraupennixkenner
Pistenraupennixkenner
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Sep 2018, 11:29
Postleitzahl: 4571
Land: Oesterreich

Re: Starten im Winter

Beitrag von Harald Knapp » Mi 19. Sep 2018, 16:13

Ups, sorry, hab mich schon gewundert, warum da auch von Modellen die Rede war....

Schöne Grüße :)

Benutzeravatar
MichaN
Pistenraupenhersteller
Pistenraupenhersteller
Beiträge: 310
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:12
Modelltyp und Massstab: PB400 ParkPro 1:12
Postleitzahl: 76689
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsdorf-Neuthard

Re: Starten im Winter

Beitrag von MichaN » Mi 19. Sep 2018, 23:54

Hallo Harald

Als Kfz Mechaniker würde ich auf Glühkerzen, Vorglührelais oder Sicherung tippen. Als erstes würde ich beim Vorglühen an den Kerzen messen ob 12 Volt ankommt. Wenn nein, Sicherung prüfen. Wenn die in Ordnung ist, Relais ersetzen. Meistens sind es aber die Glühkerzen. Bau alle aus und bestrome sie nacheinander mit 12 Volt für ein paar Sekunden. Wenn die Kerze an der Spitze zu glühen beginnt, ist sie in Ordnung. Wenn nicht mußt Du sie ersetzen. Dann würde ich aber gleich alle neu machen.
Gruß Micha



Pistenking PB400 ParkPro mit 12 Wege Schild

Graupner Pistenbully

Sowiedu
Pistenraupenbestauner
Pistenraupenbestauner
Beiträge: 15
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:34
Postleitzahl: 22453
Land: Deutschland

Re: Starten im Winter

Beitrag von Sowiedu » So 16. Dez 2018, 21:21

Moin,
da habe ich gerade im Sommer Urlaub gemacht!!!!!!!!!!
Grüße an die alte Hüdde aus Hamburch!
Martin

Antworten