Umstellung von 7,2V auf 9,6V

Fragen und Antworten zu Elektrik Problemen
Benutzeravatar
Ypsilon
Pistenraupenfahrer
Pistenraupenfahrer
Beiträge: 67
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 12:11
Modelltyp und Massstab: Prinoth Everest 1:12 / Dickie PB600
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland

Umstellung von 7,2V auf 9,6V

Beitragvon Ypsilon » Sa 11. Feb 2017, 21:36

Hab mir gedacht, haben ist besser als brauchen und möchte jetzt von 7,2V 6-Zellen NiMH auf 9,6V 8-Zellen NiMH Betrieb umstellen - Mehr Power!
Hatte bisher dementsprechend den Accu-Saver am DFR220 auf 6-Zellen NiMH eingestellt was auch gut funktioniert.
Jetzt 9,6V angeschlossen, Dip-Schalter für Accu-Saver auf 8-Zellen eingestellt: Keine Leistung! :roll:
Der Akku ist neu und geladen!
Nehme ich den Accu-Saver raus läufts, habe aber den Eindruck die Zellen erwärmen sich schnell.
Die Motoren haben eine Nennspannung von 6V .
Haut die höhere Betriebsspannung den Strom an den Motoren so hoch das die Batteriespannung so einbricht???
Mein Baubericht Prinoth Everest 1:12
magic_viewtopic.php?f=6&t=3496

Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast